Montag, 19. Juni 2017

Halal-Produkte: Ein interessanter Markt für die Zukunft

Halal-Markt – Kennen Sie die Bedeutung?
Halal - es gibt weltweit rund 1,6 Milliarden muslimische Konsumenten. Diese leben zwar nicht alle streng religiös, dich es ist offensichtlich, dass die wachsende Bedeutung von Halal-konformen Lebensmitteln rasant zunimmt. Im Jahr 2010 lag der geschätzte Umsatz mit Halal-Lebensmitteln weltweit noch bei 651 Mrd. USD, davon 67 Mrd. in Europa. Seither stieg der Umsatz weltweit jährlich ca. um 15%.  Noch 1998 gab es in den USA genau 200 Angebote bei denen man „Halal“-Nahrung essen konnte, heute sind es fast 8.000 Möglichkeiten.

Die Halal-Produktion macht derzeit 17% der globalen Nahrungsmittel-Produktion aus. Man rechnet noch bis 2025 mit einem Anstieg um 20% / Jahr weltweit. Somit gilt der Bereich der Halal-Produkte als der am international schnellsten wachsender Bereich der Lebensmittelbranche. In Deutschland liegt der Umsatz des Halal-Marktes bei ca.
5 Milliarden Euro, hierbei entfällt der größte Teil auf Fleischprodukte.

Die Tendenz für Halal-Produkte ist weiterhin stark steigend.

Halal - Wer sind die größten Profiteure:
Es ist auffallend ist, dass hierbei nicht die muslimische Gesellschaft von dem wachsenden Halal-Markt Gewinn erzielt, sondern es profitieren Branchengrößen wie Unilever oder Nestlé. Diese haben derzeit etwa 80 von 450 Produkten halal zertifiziert. Seit 1980 bietet das Schweizer Unternehmen schon Halal-Produkte an und erzielt damit einen jährlichen Gesamtumsatz von 5% (rund 4 Mrd. Euro). Damit liegt der Umsatz aus Halal-Produkten sogar höher, als der Erlös aus Bio-Produkten.

Halal – der Markt für Halal-Produkte in Deutschland:
Derzeit leben in Deutschland ca. 4,3 Millionen Muslime. Hiervon würden sich laut Befragungen fast alle - wenn sie die Wahl hätten – nach den Vorgaben des Korans ernähren, also halal ernähren. Das Doch was bedeutet halal, wie soll der muslimische Konsument wissen, was halal, also erlaubt oder haram, also verboten ist? Er könnte ja zum Beispiel voraussetzen, dass beim türkischen Supermarkt um die Ecke das Angebot an Lebensmitteln halal ist, hingegen im deutschen Supermarkt genau das Gegenteil. Aber gerade dort finden sich mehr Halal-Produkte, als erwartet. Doch wie kann der Kunde dies erkennen? Bisher waren Halal-Produkte, bis auf wenige Ausnahmen, nicht gekennzeichnet. Entsprechende Siegel – ähnlich dem Biosiegel – können hier schnell Abhilfe schaffen und zudem allen muslimischen Kunden das gute Gefühl geben, mit ihren Bedürfnissen vom Verkäufer / Handel ernst genommen zu werden.

Halal-Zertifizierungs-Systeme:
Derzeit gibt es ca. 250 Zertifizierer weltweit, welche durch muslimische Organisationen, Moscheen oder private Unternehmen betrieben werden. Es ist bedauerlich, dass es derzeit weder ein weltweit noch bundesweit identisches Halal-Zertifikat-System, noch ein einheitliches und geschütztes
Halal-Siegel gibt.
In einigen islamischen Ländern, wie zum Beispiel in Malaysia oder Indonesien, ist die Anerkennung von Halal-Zertifizierern auf nationaler Ebene staatlich geregelt. In Europa dagegen gibt es eine sehr unübersichtliche Zahl privater Anbieter, die außerdem noch zum Teil auch von nicht-Muslimen geführt werden. Die Folge ist, dass sich die Anforderungen der jeweiligen Zertifizierer im Detail massiv unterscheiden können (dies bezieht sich nicht auf die grundlegenden Ernährungsvorschriften, sondern insbesondere auf die möglichen Interpretationsunterschiede der Gelehrten).
Weiterhin kann jeder Hersteller ohne Beachtung der Halal-Richtlinien ein Halal-Siegel auf seinen Produkten anbringen. Dies verunsichert die muslimischen Konsumenten und das Bedürfnis nach einem einheitlichen und geschützten Halal-Siegel steigt stetig.
Hier finden Sie weitere Infos zum Thema Halal-Zertifizierung >>>

Hygiene und HACCP sind wichtige Voraussetzungen für einen erfolgreichen Betrieb
HACCP-Zertifizierung für Halal-Betriebe
Professionelle Hygiene & HACCP sind die wichtigesten Voraussetzungen für den Unternehmenserfolg in der Lebensmittelherstellung und Cateringbereich.
Mit dem Hygiene-Netzwerk haben Sie dabei den richtigen Partner. Hier erhalten Sie weitere Infos dazu >>>

Lesen Sie hier mehr zum Thema Halal und Halal-Produkten >>>

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Halal-Zertifizierung - keine Einigung zu einer DIN erzielt

Der Arbeitskreis "Halal-Lebensmittel" , der beim Deutschen Institut für Normierung eingerichtet worden war, hat seine Tätigkeit ei...